Unsere Produkte und Lösungen

Der PSplus Vermögensmanager ist das Kernprodukt und die ideale Wealth Management Software für Family Offices, Vermögensverwalter, Banken und Stiftungen.
Neben dem liquiden Vermögen bildet PSplus-VM Beteiligungen, Immobilien und sonstiges illiquides Vermögen ab und konsolidiert komplexe Vermögensstrukturen.

Die Module Beraterportal und Kundenportal ergänzen die komplette Prozesskette im Vermögensmanagement. Dabei entscheiden Sie selbst, ob Sie eine maßgeschneiderte Lösung implementieren oder näher am Standard bleiben möchten.

Unsere Schnittstellen ermöglichen die Anbindung verschiedener namhafter Depotbanken, Kurs- und Wertpapierstammdatenlieferanten sowie Finanzbuchhaltungssysteme.

Mittels Ordermanager können Orders erfasst und im Fix- und SWIFT-Format über unseren Partner Patronas an Depotbanken und Broker übermittelt werden.

Weitere Komponenten wie zum Beispiel Vermögensverwaltungsgebühren und diverse Controllings komplettieren das PSplus Angebot.

Family Offices

Die Kernfunktionalität für das Family Office ist die integrative Darstellung des Gesamtvermögens unterschiedlicher Inhaber – zusätzlich zum liquiden Vermögen auch sämtliche illiquide Assets vom physischen Immobilienbesitz über Beteiligungen bis hin zu Kunstsammlungen.

Ebenso erfolgt eine Berücksichtigung der notwendigen Fremdkapitalsituation. Cash-Flow-Projektion und Risikobetrachtung sind weitere Schwerpunkte für ein Optimierungskonzept. Durch fortwährende Analysen zeigen sich Liquiditätsengpässe rechtzeitig und auch die Einhaltung von Anlagerichtlinien wird kontrolliert.

Je nach Ausprägung der Kundensituation lassen sich verschiedenste Strukturanalysen nach Branchen, Währungen, Regionen, Laufzeitstrukturen oder Vermögensarten durchführen. Dadurch werden individuelle Kundenbetreuung und Vermögensoptimierung zu einem klaren Mehrwert für den Berater und vor allem für Ihre Mandanten.

PSplus-VM enthält eine integrierte Finanzbuchhaltung mit den DATEV-Standard-Kontenrahmen SKR 03, SKR 04 und SKR 49 oder individuellen Kontenrahmen, über die auch die steuerliche Situation umfassend abgebildet wird. Unsere Buchhaltungs-Schnittstelle erlaubt einen komfortablen Übertrag in DATEV und SAP.

Um die Vermögenswerte den Vermögensinhabern korrekt zuzuordnen, kann eine quotale und mehrstufige Konsolidierung erfolgen. Unser erweitertes Immobilien– und Beteiligungs-Reporting lässt eine umfangreiche Analyse zu. Daneben ist auch das Reporting für Sammlungen (Kunst, Oldtimer, …) möglich.

Vermögensverwalter

Unabhängige Vermögensverwalter stehen vor vielfältigen Herausforderungen, welche aus der Betreuung privater und institutioneller Kunden resultieren. Ohne die Unterstützung der Investment-Prozesse durch geeignete Software kommt es zu fehleranfälligen Medienbrüchen und personalintensiven, manuellen Prozessen.

Für die Betreuung dieser Kundengruppe und der oftmals eingesetzten Vermögensverwaltungs-Fonds hat PSplus eine ganze Reihe von Lösungen entwickelt, die dem Vermögensverwalter Sicherheit in seinen Entscheidungen und Freiraum für seine Kunden schaffen.

Zusätzlich zum Vermögensmanager, welcher Analysen zu Rendite und Performance erlaubt, wird für diese Kundengruppe unser Portfoliomanager verwendet. Er erlaubt direkte Orderschnittstellen zu den Depotbanken. Von diesen werden alle Wertpapierumsätze via Schnittstelle in den Vermögensmanager eingelesen, sodass sich der Kreislauf schließt und der Vermögensverwalter jederzeit die Asset Allocation seiner Kunden samt der dispositiven Position im Blick behält.

Sollen Kunden darüber informiert werden, welche Bestände in den vermögensverwaltenden Fonds gehalten werden, kommt unsere Fondstransparenz-Lösung zum Einsatz. Kundenberater erhalten mit dem web-basierten Beraterportal nicht nur Informationen und Analysen, sondern generieren auch Orders und aktuelle Berichte für den Kunden.

Endkunden können sich mit dem Kundenportal auch via PC, Laptop und Tablet über den aktuellen Vermögensstand informieren.

Möchten Sie mehr über unsere Lösungen erfahren? Rufen Sie uns noch heute an und vereinbaren Sie einen Demonstrationstermin!

Banken

PSplus Systeme leisten ihren Beitrag, regulatorische Vorgaben zeit- und kosteneffizient umzusetzen und kundenindividuelle Bedürfnisse zu erfüllen.

Wir unterstützen Sie vom Anlagevorschlag über die Umsetzung bis zum Kunden-Reporting, der Entgelt-Berechnung und der MiFID-Verlustmeldung sowie der Gesamt-Vermögensplanung inklusive illiquider Vermögenswerte – immer mit der gleichen Datenbasis.

Neben unserem Kernprodukt, PSplus-VM, steht das Beraterportal zur Erstellung von Ordervorschlägen und Analysen zur Verfügung. Der Portfoliomanager und die Orderschnittstelle erlauben eine effiziente Bearbeitung der diskretionären Mandate. Der Kunde kann aktuelle Informationen zu seinem Vermögen jederzeit online über das Kundenportal selbst abrufen.

Aufgrund der besonderen und divergenten Anforderungen im Bankenumfeld möchten wir Sie bitten, den persönlichen Kontakt mit uns zu suchen, um von Beginn an eine adäquate Beratung zu erhalten.

Stiftungen

Gemeinnützige Stiftungen in Deutschland gewinnen zunehmend an Bedeutung und ihre Zahl wächst kontinuierlich. Für ihre sozialen, wissenschaftlichen oder kulturellen Aufgaben soll das Vermögensmanagement die langfristigen finanziellen Grundlagen sichern.

Zur Sicherung und Erfüllung des Stiftungszwecks benötigen gemeinnützige Stiftungen ein Vermögenscontrolling, das die Stiftungsziele im Fokus hat:

  • Langfristiger Substanzerhalt nach Inflation
  • Laufende ausschüttungsfähige Erträge
  • Risikomanagement zur Absicherung der beiden ersten Ziele

Mit dem Vermögenscontrolling für Stiftungen können drohende Substanzverluste, erzielte und geplante Erträge sowie die Ergebnisse der Portfoliomanager analysiert und kontrolliert werden.

PSplus Portfolio Software + Consulting GmbH
akzeptieren
Diese Website benutzen Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.